Anfälle

Ich habe das Gefühl, dass ich schwebe. Meine Schmerzen scheinen nach und nach weniger zu werden. Ich wache auf und bin einfach nur müde. Wie jeder, wenn um 6 Uhr der wecker klingelt. Ich fange langsam an, wieder normal zu werden. Vielleicht war es wirklich die Schule, die mir solche Schmerzen zugefügt hat. Eher die Angst, meine Eltern zu enttäuschen. Das Fachabi, hat wirklich meine ganze Energie genommen. Aber ich wollte genau so wie meine Schwester, meine Eltern glücklich machen. Meine Mutter war total erschrocken, als sie vor ein paar Tagen den Brief öffnete von meiner Krankenkasse. 14.000€ hab ich letztes Jahr gekostet. Durch die vielen Krankenhaus Aufenthalte, war ich das teuerste Kind letztes Jahr. Die Krankenkasse wollte jetzt noch 400€ Bonus von meinen Eltern erhalten, weil ich halt so viel gekostet habe. Das machte mich etwas traurig. Wir sind zwar nicht  die Ärmsten aber 14.000€ ist schon viel Geld. Neben bei kommt noch meine dauer Therapie im Februar, die Krankenkasse zahlt die ersten drei Stunden aber bei dem Rest, wollten sie noch gucken, ob ich das wirklich brauche. Ob ich das wirklich brauche? Zwar sind meine Schmerzen teilweise weniger geworden und ich versuche mein Leben weiter zu leben aber was ist wenn es von heute auf morgen schlimmer wird? Ich hatte jedes mal andere Anfälle. Und sie wurden immer schlimmer. Am schlimmsten fand ich den, wo ich nicht mehr sprechen konnte. Wo ich einfach nur da lag, meine Augen öffnet und  mein Vater mit mir sprach und mich Sachen fragt hat. Ich hab ihn nur angesehen ohne mir Mühe zu geben, um zu antworten. Ich wusste nämlich nicht mehr in diesem Moment, wie das ging. Erst Abends nach zwei Stunden schlaf, konnte ich wieder sprechen. Bei meinem letzten Anfall, haben sich die Wände bewegt und ich hatte vor alles Angst und nahm kaum mehr die Menschen um mich herum  war. Was ist, wenn ich wieder einen Anfall bekomme, einen schlimmeren? Warte mal. Bei meinem ersten Anfall letzten Jahres, konnte ich nichts mehr sehen, außer weißes Licht. Danach waren meine Beine versteift und ich konnte sie nicht mehr bewegen. Neben bei kamen noch die Zitter Anfälle und die Stimmen, die ich hörte. Meine Stimme wurde mir geraubt und meine Umgebung hat sich verändert. Was kommt danach?

Schreibe einen Kommentar