Ein schlechter Mensch?

Bin ich ein schlechter Mensch? Manchmal frage ich mich, ob in mir auch diese Kriminellen Gene stecken von meinem Vater. Es ist blöd zu spekulieren, wenn ich doch nicht wirklich etwas weiß. Ich bin 17.  Was weiß ich schon vom Leben? Menschen kommen und gehen. Geld hier, Geld da.  Man muss Wählen zwischen gut und böse.  Ganz einfach, nicht wahr? Meine Eltern wissen ja, wer gut und wer böse ist. Auf die sollte ich hören. Ob mein Stiefvater schon alles über ihn weiß? Bestimmt hat er davon gehört, aber gefragt habe ich ihn nicht. Ich versuche, mich da so weit es raus zu halten.  Ich habe damit abgeschlossen. Kein hin und her, keine unnötigen Streitereien. Ich werde etwas kühler sein, aber besser so, als mein Herz zu verlieren. Ich habe genug Probleme und er auch. Machen wir uns doch nicht gegenseitig zum Problem. Ich kann nicht schlafe, obwohl wir fast zwei Uhr morgens haben. Mir tut alles einfach wieder weh, ich hasse es. Ich kann nicht mal schlafen. Ich bin nicht so ein Mensch, der gerne im Mittelpunkt steht oder gerne jammert. Deshalb habe ich das hier. Alles aufzuschreiben hilft mir, mich selber zu verstehen. Wie lange habe ich diesen Blog eigentlich schon? Seit dem ich 14 bin, krass. Wenn ich mir die scheiße durchlese, die ich vor drei Jahren geschrieben habe, könnte ich meinem früherem Ich gerne mal in die Fresse schlagen. Da hat man gemerkt, dass es mir gut ging. Ich habe mich aufgeregt, dass ich in der Schule in der zweiten Reihe sitzen musste! Was ein Weltuntergang! Und jetzt beschwere ich mich über Chronische Schmerzen. Ist ja fast das selbe. Ich frage mich, wie Max es mit mir ausgehalten hat, wenn ich auf jede Kleinigkeit geachtet habe. Man tut er mir jetzt leid. Naja, er hat mich wohl echt geliebt. Wieso habe ich ihn verlassen? Ach ja, da war ja was. Er gehört jetzt auch zu den Leuten, die  ihrer Freizeit sich die Birne weg kiffen und rauchen. Dabei weiß ich noch, wie er solche Menschen abstoßend fand. Es tat echt weh, ihn zu Grunde gehen zu sehen. Was denkst du dazu Moni? Du liebst deinen Sohn bestimmt immer noch, auch wenn er jetzt seit dem du Weg bist, viele Fehler gemacht hat. Ich denke manchmal auch an dich. Immer wenn ich eine Kerze in der Kirche anzünde, dann sehe ich ich dich vor meinen Augen. Dein Sohn vermisst dich, ich hoffe, Gott beschützt dich.  Leider konnte ich deinen Sohn nicht retten, ich habe ihn aber gerne geliebt. Ich hoffe, du konntest es von da oben auch sehen. Ich hoffe, dein Sohn findet eines Tages wieder eine neue Liebe, ich wünsche ihm nur das beste. Menschen die kiffen, sind keine schlechten oder dumme Menschen. Ich bin total dagegen..weil ich meine erste Liebe dadurch verloren habe. Ja Max, ich meine dich. Ich habe dir in die Augen gesehen und sah nur noch diesen rausch in deinen Augen, diese Leere, diese Dunkelheit. Was ich am kiffen besonders hasse? Das einem alles egal wird. Ja Max, ich habe dich zur Schule immer geweckt, weil du nicht mehr hingehen wolltest. Das kiffen hat deine Gefühle zu mir getäubt. Du meintest, du weiß nicht mehr, ob du mich liebst. Und zack mach ich was mit jemand andere, schon kommst du angerannt und willst das beschützen, was dir gehört. Ich konnte das nicht mehr, es tut mir leid. Und als du mich verloren hast, bist du vor mir auf die Knie gegangen. Du hast geweint. Ich auch..aber erst, als du gegangen  bist. Ja das ist schon über ein Jahr her.  Und in der Zeit ist so viel passiert. Yeah, krank sein ist super! Scheiß Noten bekommen auch! Die Eltern enttäuschen noch mehr!  Ich hoffe, ich  enttäusche Gott nicht. Ich bin ehrlich in der Liebe, Loyal zu meinen Freunden und gutmütig zu Menschen. Ich will Menschen helfen. Meine Familie ist mir heilig und ich kämpfe für sie. Ich habe gelernt, Mensche nicht sofort  zu verurteilen, dazu hat er beigetragen, danke, wirklich. Natürlich habe ich auch Fehler gemacht, ich bin ja nicht perfekt. Aber krank zu werden, war nie mein Ziel. Ich rauche nicht, ich trinke nicht viel und ich ernähre mich gesund. Wieso lässt du mich dann leiden Gott. Was habe ich im Leben falsch gemacht? Bin ich in deine Augen kein guter Mensch?