Archiv für den Monat: November 2016

Rückblick

Ich bin mal wieder am nachdenken und kann nicht fasse, dass ich mit Max schon über 1 Jahr zusammen bin. Wie konnte ich diese Beziehung so lange halten? Wie konnte er es so lange mit mir aushalten? Das grenzt ja an einem Wunder. Hätte mir jemand vor 2 Jahren erzählt, dass ich mal mit Max zusammen sein werde, hätte ich ihn bestimmt ausgelacht, weil ich es mir in diesem Moment gar nicht vorstellen konnte. Was habe ich eigentlich gemacht vor 2 Jahren? Vor genau 2 Jahren war ich Single. Wow, ich weiß nicht mehr, wie es so ist, Single zu sein. Was hab ich dann den ganzen Tag gemacht? Ich war da 13 Jahre alt und hab selten gelesen. Ohne scheiß, was hab ich gemacht?  Ich schau die ganze Zeit durch mein Zimmer und mir fällt einfach nichts ein. Bestimmt habe ich mich mit Freunden getroffen, damals war ich ziemlich dicke mit Luana. Ich hab für die Schule gelernt und so was halt. Man, mit 13 war ich ja noch langweiliger. Kommen wir auf den Oktober vor 2 Jahren. Ich glaube da fing es an, wo ich so viel mit Nico zu tun hatte. Oder war das schon September? Ach keine Ahnung, so dazwischen. Und ende Oktober kam ich dann mit ihm zusammen. Was spielte Max in der Zeit für eine Rolle? Ich glaube, da waren wir nicht so dicke, das kam später. Ich glaube, November fingen wir an, zusammen zu schreiben, November 2014. Aber das war nichts großes,  wir schrieben hauptsächlich über Mathe Aufgaben und fragten uns gegenseitig nach den Hausaufgaben. Mir fällt auf, das Mathe uns echt näher gerückt hat. Bei mir und Nico war es Chemie, das weiß ich noch. Nico und ich sahsen  damals gegenüber von einander und er half meiner Gruppe bei Experimenten. Oder er wollte einfach in deiner Nähe sein? Ja langsam denke ich echt daran. Ich sahs am Anfang vom Mathe G Kurs neben Michelle die nicht mehr auf unserer Schule ist. Überall waren zweier Tische aufgestellt und Max und Elvis sahsen uns gegenüber. Ironie des Schicksals!  Max sahs schräg gegenüber von mir und drehte sich immer zu uns um und fragte, ob wie diese scheiße verstehen würden. Und natürlich habe ich nichts verstanden. Ich hasse Mathe. Und wenn Max dann doch was verstanden hatte, dann erklärte er es uns. Er war schon damals sehr nett im Gegensatz zu einigen Jungs aus der Klasse. Ich wollte Nico nie damals  um Hilfe bitten wenn es um Mathe ging, keine Ahnung, mir was das peinlich. Nico ist so schlau in Mathe und dann kam ich. Deshalb, habe ich Max immer gefragt. Manchmal verstand er was und manchmal ich.  Wir halfen uns gegenseitig. Der Dezember verflog so schnell und ich unterhielt mich im Unterricht öfters mit Max und kritzelte Tausend mal Nicos Namen auf ein Blatt Papier. Selbst in Mathe habe ich an Nico gedacht in Momenten, wo ich nichts verstand und ich mir vorgestellt habe, wie Nico sich aufregen würde und total überfordert wäre mit mir. An den Gedanken musste ich kichern im Mathe unterricht. Damals konnte ich nur an Nico denken und ich musste lächeln. Aber im Dezember fingen auch die viele Streitereien an, wo wir uns sogar manche Tage ignorierten. Was für eine Zeitverschwendung es war uns zu ignorieren obwohl wir uns liebten. An den Tagen, war ich dann nicht besonders gut drauf. Max hat es gemerkt und hat mich in Mathe immer versucht auf zu muntern. Ja, er war damals ein echt guter Freund. Und ende Januar war es dann vorbei mit mir und Nico. Auch wenn ich schluss gemacht habe, tat es mir trotzdem sehr weh. Damals war ich noch ein richtiges depri Kind und jetzt schäme ich mich dafür. Januar und Februar war ich dann so traurig aber auch total dumm, weil ich immer  noch mit Nico rum gemacht habe, obwohl wir nicht zusammen waren. Er sahs sogar zu diesem Zeitpunkt neben Max. Man habe ich mich unwohl gefühlt wenn ich zu Max ging und Nico mich vorschend ansah. Früher haben sich Nico und Max auch gut verstanden..Früher. Jetzt hassen die beiden sich so sehr, wie ich und diese Bitch. Durch Nico sind aber auch meine Noten abgekackt. In dem Halbjahr hatte ich vier vieren auf dem Zeugnis, meine Mutter war richtig sauer. Keine Ahnung wieso ich die Schule überhaupt vernachlässigt habe, heute darf ich es mir gar nicht mehr erlauben. Mir fällt auch auf, das Nico und ich uns früher eigentlich überhaupt nicht kannten. Was für eine Beziehung. Trotzdem liebten wir uns, irgendwie. Aber auf dieses Rumgemache hatte ich später überhaupt keine Lust mehr. Da war auch Max viel zu viel in meinem Kopf. Ich weiß auch, wie ich das erste mal Max beforzug als Nico. Da war Nico aber baff als ich wegen Max abgesagt habe, da hatte ich so die schnauze voll von Nico. Und Max war anders, er war das was ich brauchte, mein bester Freund und paff, verliebte ich mich in ihn. Nur habe ich versucht es zu verdrängen und wollte es doch auch nicht wahr haben. Da war ich gerade dabei, Nico zu vergessen und schon kommt der nächste.  Deshalb überstürzte ich es nicht so sehr aber ich Idiot musste ihn ja als erstes Küssen und dann er und dann war alles so verwirrend. Meine ganze Situation war verwirrend, in Mai küsste mich noch Nico einfach so in einer Ecke, ganz heimlich und ein Monat später konnte ich an nichts mehr denken als an Max. Und als ich mit Max zusammen war, war Nico ganz anders zu mir. Dann kam diese Hin und Her zeit wo er mich mal mochte, dann hasste, für mich da sein wollte oder mich beleidigt hatte. Man war das anstrengend. Er ist anstrengend. Max war nie so anstrengen, wir haben sofort zueinander gepasst. Wieso vergleiche ich auch Nico und Max. Die beide sind so unterschiedlich und haben mit dennoch geliebt, oder tuen es immer noch. Nico wollte noch dieses Jahr eine zweite Chance von mir, er wollte allen ernstes, dass ich Max verlasse und mit ihm zusammen komme. Was bildet er sich eigentlich ein! Ich bin da richtig ausgerastet aber Max habe ich es nicht erzählt weil es keine Rolle spielt, ich bleibe bei Max und dann kann er sonst wie angekrochen kommen, er hat seine Chance verspielt und mich schlecht behandelt. Ich will Max und nicht ihn, ich will ihn am liebsten nie wieder sehen. Ich bin gerade richtig sauer geworden, es tut mir gut, alles aufzuschreiben, was mich die Monate so zum nachdenken gebracht hat. Und ich habe über diese zweite Chance überhaupt nicht nachgedacht, ich war so wütend und hätte ihm am liebsten eine gescheuert für so eine dreistigkeit. Als ich kaputt war, war es ihm doch auch egal, was mit mir war und Max hat mich geheilt und nicht er und dann wenn ich wieder glücklich bin, taucht er einfach so wieder auf und will mich zurück? Niemals! Soll er doch alleine beleiben, ich bin so sauer gerade. Wir haben uns auch meistens in der letzten Zeit darum gestritten. Er soll nie wieder sowas ansprechen und mich einfach in Ruhe lassen! Ich will mit Max glücklich sein und nicht mit ihm..ich hasse ihn!

10. Klasse!

Wo soll ich nur Anfangen? Die letzten Monate waren eine kleine Folter. Stress hier, Stress da. Mit meinem Freund lief es ne Zeit lang nicht gut oder eher gesagt einige Wochen. Mal war alles gut und mal nicht. Er ist sehr stark eifersüchtig auf Nico, ja meinem Ex Freund. Wieso musste ich mir auch Jungs aus meiner Klasse aussuchen, mit denen ich zusammen bin. Oder wieso war ich nicht so schlau wie meine Freunde und warte auf einen Typen nach der Schulzeit, damit ich mich 100% auf die Schule konzentrieren kann. Genau, weil ich nicht warten konnte und ich mich schnell verliebe, jedenfalls eher als meine Freunde. Aber es hat auch gute Seiten, nicht Single zu sein..du wirst von einer Person bedingungslos geliebt und er ist immer für mich da, wenn man ihn braucht..zum größten Teil. Warum er eifersüchtig auf Nico ist?  Das weiß ich auch nicht so wirklich. Wir schreiben ja nicht mehr, zumindest gebe ich mir große Mühe, ihn zu ignorieren. Was manchmal Fehlgeschlagen ist und wenn Max es mitbekommen hatte, dann begang der dritte Weltkrieg. Obwohl, den dritten Weltkrieg hatte ich schon mit Nico meine Svenja.  Ich weiß noch, Nico und ich waren frisch getrennt und dass einzige was wir taten war, uns noch mehr zu streiten und Svenii sahs sogar zwischen uns und musste den Krieg sogar mit erleben. Irgendwie auch lustig wie oft wir uns gestritten haben. Früher habe ich mir den Kopf zerbrochen und heute, lache ich über diese Streits, weil sie alle irgendwie Sinnlos waren. Das sind Max und meine streits aber auch. Immer streiten wir uns über diese unnötigen Themen und am ende heule ich wieder und bin kurz vorm Schluss machen. Das mache ich einfach. Ich gelange an einem bestimmten Punkt, wo ich total am Ende bin und denke mir, alles zu beenden, würde mir gut tun.So wie bei Nico. Was aber alles irgendwie schlimmer machte. Mal abgesehen von diesen Jungs Problemen, muss ich mich ja noch um die Schule kümmern. Im Moment sieht es recht gut aus für mich, ich habe sogar die Abi Qualifikation! Was aber meine Meinung zu dem, was ich tuen werde, nicht ändern wird. Und da habe ich gerade mal die Abi Quali bekommen und schon kommt meine Mutter mit „Vielleicht kannst du ja doch Abi machen“. Nur über meine Leiche. Der Lehrer sagte schon, ich stehe auf dünnem Eis wenn es um diese Qualifikation geht und er meinte auch, ich sollte mich noch mehr anstrengen, um diese auch zu behalten. Das Problem ist, ich habe mich verdammt noch mal angestrengt, keine scheiß 4 zu bekommen, der erste Bio Test mit einer 5- zählt nicht. Immerhin habe ich es noch auf eine 3- geschafft. Und dann erwartet der Lehrer, dass ich mich noch mehr anstrengen sollte? Ich will nicht mal Abi machen und mein Durchschnitt liegt bei 2,5. Während meine Freunde natürlich alle besser sind. Bestimmt ist Nico sogar besser, klar ist er besser, es ist Nico. Und die müssen auch besser sein, sie wollen ja alle Abi machen und ich nicht. Mir reicht ein einfaches Fachabi wo ich sogar 1 Jahr weniger Schule machen muss und meine Mutter trotzdem Stolz auf mich ist, irgendwie. Das Problem ist aber, ich bin in keinem Fach richtig gut aber auch nicht richtig schlecht. Svenii ist super gut und Englisch und Lea in Mathe, ich hatte noch nie irgendwo eine 1 auf dem Zeugnis und meine Quartals Noten sind nur 3 und 2. Total langweilig. Selbst in Sport stehe ich nur 2-, meine schlechteste Sport Note aller Zeiten. Und meine beste Note ist eine glatte 2 in Kunst. Da fällt mir ein, ich muss noch Kunst machen, kein Bock darauf. Die Schule raubt mir einfach den letzten nerv und so ein paar andere Menschen. An manchen Tagen weine ich einfach Abends, weil ich einfach total fertig bin von allem. Und bald ist noch meine Operation, dass Hei leit des Jahres.  Ich freue mich einfach nur noch auf nächstes Jahr, da wird alles besser, es MUSS einfach!